9.RLP-Open 2017
15.SBRP-Senioren-Open 2017
6.RLP-Open 2014
12.SBRP-Senioren-Open 2014
5.RLP-Open 2013
RPEM 2012
OSEM 2011
RPEM 2011
RPEM 2010
RPEM 2009
RPEM 2008
RPEM 2007
DEM 2011
Deutschland-Cup
Zum Endturnier des Deutschlandcups.
Ergebnisse der SBRP-Qualifikation in Kaiserslautern.
WM 2008
Zur Schach-WM (Anand - Kramnik).
Olympiade 2008
Typo3-Templates
Typo3-Templates von www.it-bo.com
Einzelansicht
12.05.13
Johannes Carow gewinnt SBRP-Einzelblitzmeisterschaft 2013

  

In den sehr schönen Räumlichkeiten des neuen Bürgerhauses in Hauenstein fand am 11. Mai die diesjährige SBRP-Einzelblitzmeisterschaft statt. Thomas Hirschinger vom gastgebenden Verein begrüßte die Teilnehmer im aus einer ehemaligen Schuhfabrik entstandenen Bürgerhaus und freute sich darüber, dass der SC Hauenstein mit der Ausrichtung einer Rheinland-Pfalz-Meisterschaft betraut wurde. Auch Landesspielleiter Daniel Hendrich hieß die Spieler in der Südwestpfalz willkommen und gab vor Beginn noch einige Hinweise zum Ablauf des Turniers. Statt der üblichen 20 nahmen diesmal nur 18 Spieler den Kampf um den Titel und die weiteren Preisränge auf. Bedauerlich war, dass zwei Spieler trotz ausdrücklicher Zusage nicht erschienen. Favoriten auf den Turniersieg waren gemäß ihrer Wertungszahlen Johannes Carow und FM Elmar Karst (beide Sfr. Heidesheim), Michael Schenderowitsch (Schott Mainz) sowie Helmut Hürter (SG Kaiserslautern) und Roland Ollenberger (SV Worms 1878). Da sich im Feld jedoch viele starke „Blitzer“ befanden, war der Ausgang des 17-rundigen Turniers völlig offen und ließ einen spannenden Verlauf erwarten.

 

Ebenso wie Helmut Hürter startete auch Manuel Weller (SC Pirmasens) mit zwei Niederlagen ins Turnier, während sich die übrigen Favoriten zunächst schadlos hielten. In der dritten Runde gewann Johannes Carow gegen Michael Schenderowitsch und konnte damit einen Mitkonkurrenten zunächst distanzieren. Neben ihm konnten außerdem Roland Ollenberger und Elmar Karst ihre ersten drei Partien gewinnen. In der vierten Runde gab Schenderowitsch gegen Matthias Huschens (SG Kaiserslautern) überraschend einen weiteren halben Zähler ab und fiel damit weiter zurück.  Nach fünf Runden behielt lediglich Johannes Carow seine weiße Weste, gefolgt von Roland Ollenberger, der gegen Oleg Yakovenko (SC Niederkirchen) einen halben Punkt einbüßte. In der siebten Runde gab es den ersten Führungswechsel: Roland Ollenberger gewann gegen Johannes Vogel (SK Landau) und übernahm die Spitze, da Carow gleichzeitig gegen Manuel Weller seine erste Niederlage einstecken musste. Auf Platz drei lag nun überraschend Oleg Yakovenko, gefolgt von Elmar Karst und FM Thomas Roos (SC Heimbach-Weis/Neuwied). Nach weiteren Siegen gegen Michael Schenderowitsch und Matthias Huschens ging Roland Ollenberger als Spitzenreiter in die Mittagspause. Mit einem halben Punkt Rückstand folgte Johannes Carow, der sich in der neunten Runde gegen Ludwig Stahnecker (SV 03/25 Koblenz) durchsetzen konnte.

 

Nach einer ausgiebigen Stärkung nahmen die Teilnehmer die letzten acht Runden in Angriff. An der Tabellenspitze änderte sich in den Runden 10 und 11 nichts, da die beiden Erstplatzierten ihre Partien jeweils gewinnen konnten. Oleg Yakovenko kassierte gegen Matthias Lang (SK Landau) seine erste Niederlage, so dass Ollenberger und Carow nunmehr weit vor dem Rest des Feldes lagen. Zu diesem Zeitpunkt schienen nur noch diese beiden Spieler für den Titel in Frage zu kommen. In der 13. Runde kam es dann zum Duell zwischen Johannes Carow und Roland Ollenberger.

 

 

Vorentscheidung: Carow – Ollenberger 1:0

Der Heidesheimer konnte sich nach spannendem Partieverlauf durchsetzen und brachte Ollenberger die erste Niederlage des Turniers bei. Damit übernahm Carow vier Runden vor Schluss auch wieder die Tabellenführung. Oleg Yakovenko folgte mit gebührendem Abstand auf Rang drei, während sich Elmar Karst inzwischen deutlich auf Platz vier etablieren konnte. Johannes Carow setzte seinen Siegeszug auch gegen Lukas Seidler (Schott Mainz) und Oleg Yakovenko fort und lag zwei Runden vor Schluss einen vollen Punkt vor Roland Ollenberger, da dieser gegen Elmar Karst remis spielte. Nach sehr schwachem Start hatte sich Michael Schenderowitsch inzwischen auf den fünften Platz nach vorne gearbeitet und lag noch in Reichweite der Podestplätze. Die Entscheidung in Sachen Turniersieg fiel dann bereits in der vorletzten Runde: Zwar erreichte Johannes Carow gegen Andreas Lambert (SK Ludwigshafen) nur eine Punkteteilung, doch Roland Ollenberger verlor gleichzeitig gegen Helmut Hürter und konnte Carow somit nicht mehr einholen. Der zweite Platz und damit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft war dem Wormser Spieler jedoch nicht mehr zu nehmen. In der letzten Runde gab Carow gegen Vereinskollege Elmar Karst zwar noch ein Remis ab, doch am Ende gewann er das Turnier mit einem ganzen Zähler Vorsprung vor Roland Ollenberger. Die Entscheidung im Kampf um den dritten Platz fiel erst in der Schlussrunde, und zwar im direkten Duell zwischen Michael Schenderowitsch und Oleg Yakovenko. Schenderowitsch setzte sich durch und konnte den jungen Niederkirchener dank der besseren Feinwertung noch überholen.

 

 

 

 

Die Sieger: Ollenberger, Carow, Schenderowitsch

 

 

Tabelle:

 

 

Rangliste:  Stand nach der 17. Runde 

Rang

Teilnehmer

ELO

NWZ

At

Verein/Ort

S

R

V

Punkte

SoBerg

Siege

1.

Carow, Johannes

2352

2378

M

Sfr. Heidesheim

14

2

1

15.0

121.00

14

2.

Ollenberger, Roland

2228

2172

M

SV Worms 1878

13

2

2

14.0

105.00

13

3.

Schenderowitsch, Michael

2300

2268

M

TSV Schott Mainz

11

1

5

11.5

85.50

11

4.

Yakovenko, Oleg

2112

2089

M

SC Niederkirchen

9

5

3

11.5

83.75

9

5.

Karst, Elmar

2287

2224

M

Sfr. Heidesheim

9

3

5

10.5

76.50

9

6.

Roos, Thomas

2209

2105

M

SC Heimbach-Weis

8

4

5

10.0

72.50

8

7.

Stahnecker, Ludwig

2109

2138

M

SV Koblenz 03/25

8

2

7

9.0

67.00

8

8.

Lang, Matthias

2161

2087

M

SK Landau

8

1

8

8.5

63.25

8

9.

Seidler, Lukas

2163

2077

M

TSV Schott Mainz

7

2

8

8.0

60.50

7

10.

Weller, Manuel

2166

2104

M

SC Pirmasens 1912

7

2

8

8.0

57.50

7

11.

Hürter, Helmut

2289

2227

M

SG Kaiserslautern 

7

2

8

8.0

56.25

7

12.

Loef, Dirk

2154

2064

M

Sfr. Heidesheim

7

2

8

8.0

54.50

7

13.

Lambert, Andreas

2166

2149

M

SK 1912 Ludwigshafen

6

3

8

7.5

56.25

6

14.

Yakovenko, Denis

2013

1867

M

SC Niederkirchen

5

3

9

6.5

44.75

5

15.

Vogel, Johannes

2098

2047

M

SK Landau

5

2

10

6.0

35.00

5

16.

Fink, Christian

2146

2051

M

SC Heimbach-Weis

3

3

11

4.5

37.75

3

17.

Schmidt, Justus

1883

1876

M

SK Landau

3

1

13

3.5

24.25

3

18.

Huschens, Matthias

1744

M

SG Kaiserslautern 

2

2

13

3.0

18.75

2

 

 

 

Kreuztabelle:

 

 

 

Rangliste: Stand nach der 17. Runde 

Rang

Teilnehmer

ELO

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Punkte

SoBerg

1.

Carow, Johannes

2352

**

1

1

1

½

1

1

1

1

0

1

1

½

1

1

1

1

1

15.0

121.00

2.

Ollenberger, Roland

2228

0

**

1

½

½

1

1

1

1

1

0

1

1

1

1

1

1

1

14.0

105.00

3.

Schenderowitsch, Mich

2300

0

0

**

1

1

0

0

1

1

1

1

1

1

0

1

1

1

½

11.5

85.50

4.

Yakovenko, Oleg

2112

0

½

0

**

1

½

½

0

1

1

½

1

1

1

1

½

1

1

11.5

83.75

5.

Karst, Elmar

2287

½

½

0

0

**

1

0

0

0

1

1

1

1

1

½

1

1

1

10.5

76.50

6.

Roos, Thomas

2209

0

0

1

½

0

**

1

0

0

1

1

½

1

½

1

1

1

½

10.0

72.50

7.

Stahnecker, Ludwig

2109

0

0

1

½

1

0

**

1

0

1

0

0

½

1

1

0

1

1

9.0

67.00

8.

Lang, Matthias

2161

0

0

0

1

1

1

0

**

0

1

1

0

0

0

1

1

½

1

8.5

63.25

9.

Seidler, Lukas

2163

0

0

0

0

1

1

1

1

**

½

½

1

0

0

0

0

1

1

8.0

60.50

10.

Weller, Manuel

2166

1

0

0

0

0

0

0

0

½

**

1

½

1

1

1

0

1

1

8.0

57.50

11.

Hürter, Helmut

2289

0

1

0

½

0

0

1

0

½

0

**

0

0

1

1

1

1

1

8.0

56.25

12.

Loef, Dirk

2154

0

0

0

0

0

½

1

1

0

½

1

**

0

1

1

1

0

1

8.0

54.50

13.

Lambert, Andreas

2166

½

0

0

0

0

0

½

1

1

0

1

1

**

1

0

½

0

1

7.5

56.25

14.

Yakovenko, Denis

2013

0

0

1

0

0

½

0

1

1

0

0

0

0

**

½

½

1

1

6.5

44.75

15.

Vogel, Johannes

2098

0

0

0

0

½

0

0

0

1

0

0

0

1

½

**

1

1

1

6.0

35.00

16.

Fink, Christian

2146

0

0

0

½

0

0

1

0

1

1

0

0

½

½

0

**

0

0

4.5

37.75

17.

Schmidt, Justus

1883

0

0

0

0

0

0

0

½

0

0

0

1

1

0

0

1

**

0

3.5

24.25

18.

Huschens, Matthias

0

0

½

0

0

½

0

0

0

0

0

0

0

0

0

1

1

**

3.0

18.75

 

 

 

Der sehr schöne Bericht von Daniel Hendrich zum download (PDF)