9.RLP-Open 2017
15.SBRP-Senioren-Open 2017
6.RLP-Open 2014
12.SBRP-Senioren-Open 2014
5.RLP-Open 2013
RPEM 2012
OSEM 2011
RPEM 2011
RPEM 2010
RPEM 2009
RPEM 2008
RPEM 2007
DEM 2011
Deutschland-Cup
Zum Endturnier des Deutschlandcups.
Ergebnisse der SBRP-Qualifikation in Kaiserslautern.
WM 2008
Zur Schach-WM (Anand - Kramnik).
Olympiade 2008
Typo3-Templates
Typo3-Templates von www.it-bo.com
Einzelansicht
17.08.18
RLP-FEM 2018 in Blitzschach und Schnellschach

 

Katharina Bohrer und Lena Mader nach spannendem Turnierverlauf Rheinland-Pfalz-Meisterinnen 2018 in Schnell- und Blitzschach

 

Zur diesjährigen Rheinland-Pfalz-Meisterschaft in Schnell- und Blitzschach fanden 7 Teilnehmerinnen im heißen August den Weg nach Birkenfeld; eine offizielle Meisterschaft, die auch noch mit der Qualifikation zu den  deutschen Titelkämpfen verbunden ist, scheint die Schachspielerinnen unseres Landes wenig zu motivieren. Am Veranstaltungsort liegt es übrigens nicht: Letztes Jahr richtete der SC Ramstein-Miesenbach das Turnier aus, und dabei traten sogar nur 4 Spielerinnen an.

 

Trotz geringer Resonanz verlief das Turnier spannend, da sich keine der Spielerinnen entscheidend absetzen konnte und die Tabellenführung mehrmals wechselte. Am Ende triumphierte im Schnellschach mit der 13jährigen Katharina Bohrer (SF Birkenfeld) eine Nachwuchsspielerin, die bereits im Jugendbereich mehrere Landestitel gewinnen konnte. Ohne Punktverlust, mit 5 Punkten verwies sie die Favoritinnen Monika Braje (SG PST-Trier / Bernkastel-Kues) und Lena Mader (SC Ramstein-Miesenbach) auf die Plätze 2 und 3.

 

 

 

RLP-Schnellschach 2018 in Birkenfeld
von links: Sabine Ziegler, Svenja Mayer, Tamana Amanzada ,
 Monika Braje, Katharina Bohrer, Lena Mader
vorne: Carisa Kong

 

 

Ähnlich aufregend entwickelte sich das Turnier im Blitzschach. Nachdem Titelverteidigerin Lena Mader zunächst einen komfortablen Vorsprung erspielen konnte, schlossen die Verfolgerinnen mit zunehmender Dauer immer mehr auf. Am Ende waren Lena und Katharina punktgleich, so dass es zu einem Stichkampf kam. In diesem setzte sich die größere Routine von Lena durch: Nach einem Sieg in der ersten Stichkampfpartie hielt sie die zweite Remis und sicherte sich so den Titel.

 

 

 

 

Die Siegerinnen 2018
RLP-Schnellschach-Meisterin Katharina Bohrer (links)
und
RLP-Blitzschach-Meisterin Lena Mader (rechts)

 

 

Für Katharina geht es bereits am Monatsende zur deutschen Schnellschach-Meisterschaft ins hessische Gladenbach. Lena wird ihren Titelkampf im Blitzschach im Dezember in Bamberg bestreiten. Wir wünschen beiden viel Erfolg!

 

(Mario Ziegler)