9.RLP-Open 2017
15.SBRP-Senioren-Open 2017
6.RLP-Open 2014
12.SBRP-Senioren-Open 2014
5.RLP-Open 2013
RPEM 2012
OSEM 2011
RPEM 2011
RPEM 2010
RPEM 2009
RPEM 2008
RPEM 2007
DEM 2011
Deutschland-Cup
Zum Endturnier des Deutschlandcups.
Ergebnisse der SBRP-Qualifikation in Kaiserslautern.
WM 2008
Zur Schach-WM (Anand - Kramnik).
Olympiade 2008
Typo3-Templates
Typo3-Templates von www.it-bo.com
SBRP-Galerie

In unserer Galerie sehen Sie Bilder von zu Ende gegangenen SBRP-Turnieren. Zu jeder Bilderserie finden Sie über das Inhaltsverzeichnis (Klick auf den Titel) einen einleitenden Text. Ein Klick auf das jeweilige Bild bringt Sie direkt zur Slide Show. Bitte lesen Sie hierzu auch den Hinweis zur besseren Optik.

 

Inhaltsverzeichnis


Senioren-Schnellschach-PSB 2013 in Neustadt


Siegerehrung (v.l.n.r.): 3. Platz Reinhold Kuntz (SC Pirmasens), Sieger Dragoslav Jevtovic (SK Frankenthal), 2. Platz Helmut Ortinau (SC Pirmasens)

zurück zum Seitenanfang


Seniorenliga-Finale-PSB 2013 in Neustadt


Sieger: SG Ludwigshafen 

zurück zum Seitenanfang


RLP-Open 2011 in Gau-Algesheim


Siegerehrung (v.l.n.r.):  IM Klaus Klundt (2.), Gregor Johann, GM Slavko Cicak (1.), Stefan Grieb (Vorsitzender SK Gau-Algesheim), Igor Dranischnikov (3.)

zurück zum Seitenanfang


Offene SBRP-Senioren-EM 2010 in Ludwigshafen


Siegerehrung: SBRP-Seniorenwart Ralf Kissel, Fedor Dushatskiy (2.), Georg Diosu (1.), Joachim Hiller, (7., SBRP-Seniorenmeister 2010), Peter Eisen (DWZ 2000), Waldemar Müller (DWZ 1800), FM Robert Behling (3.)

zurück zum Seitenanfang


RLP-Open 2010 in Schweich


Siegerehrung (v.l.n.r.): Achim Schmidt (SBRP-Präsident), IM Ulrich Schulze (SC Pforzheim, 3.), Elofavorit GM Alexander Berelowitsch (SV Mülheim-Nord, 1.), IM Fred Berend (Karlsruher SF, 2.), Angelique Prizker (SK Schweich)

zurück zum Seitenanfang


SBRP-Schnellschacheinzelmeisterschaft 2010 in Schifferstadt

Sieger


Die SSEM wurde 2010 endete mit einem 100%-Ergebnis (7/7) von FM Torsten Lang (SK Landau). Zweiter wurde Egor Dranischnikov (links) vor FM Andrej Dubkov (beide SV Turm Lahnstein).

zurück zum Seitenanfang


Saisonfinals OSW und RLP-Ligen 2009/10

Sieger SV 03/25 Koblenz


Die OSW (Bild: Meister SV 03/25 Koblenz) und die 2. RLP-Liga Süd (Meister: SC Landskrone) ermittelten ihre Sieger gemeinsam in Frankenthal, die 1. RLP-Liga (SV Worms 1878) und die 2. RLP-Liga Nord (SC Remagen II) in Nickenich. Mit Klicks auf das Bild sowie auf die Ortsnamen gelangen Sie direkt zu den Bildern des jeweiligen Spielorts.

zurück zum Seitenanfang


12. Senioren-Mannschafts-EM 2010 in Dresden

Russland marschiert zum Titel

zurück zum Seitenanfang


3. Sportkongress 2009 in Landau

Dieter Noppenberger, Präsident Sportbund Pfalz

Dieter Noppenberger, Präsident Sportbund Pfalz, bei seiner Eröffnungsansprache

zurück zum Seitenanfang


1. RLP-Open 2009 in Worms

Die Sieger, v.l.n.r.: Roland Simon (SK 1912 Ludwigshafen, 3.), im Hintergrund Patrick Boos (Vorsitzender des Ausrichters SV Worms), GM Zigurds Lanka (TSV Schott Mainz - Sieger und neuer Rheinland-Pfalz-Meister), Torsten Dauenheimer (SV Worms 1878, 2.), Bernd Knöppel (Präsident des pfälzischen Schachbundes)

zurück zum Seitenanfang


Dähnepokalfinale 2009 in Koblenz

Finale 2009
v.l.n.r.: Finalist Alexander Thieme-Garmann (SV Koblenz), Meister FM Karl Jasmin Muranyi (SC Bann)

zurück zum Seitenanfang


SBRP-Blitz-Einzelmeisterschaft 2009 in Schifferstadt

Das Siegertreppchen
v.l.n.r.: Vizemeister FM Karl Jasmin Muranyi (SC Bann), souveräner Meister FM Torsten Lang (SK Landau), Drittplatzierter Michael Schenderowitsch (TSV Schott Mainz)

zurück zum Seitenanfang


Offene SBRP-Senioreneinzelmeisterschaft 2009 in Ludwigshafen

Die Sieger und der Referent
v.l.n.r.: Nestorenmeister Dr. Karl Thurner (SK 1912 Ludwigshafen), SBRP-Seniorenreferent Ralf Kissel, Seniorenmeister Dieter Villing (SK 1962 Ladenburg)

zurück zum Seitenanfang


SBRP-Schnellschacheinzelmeisterschaft 2009 in Koblenz-Rübenach

Das Siegertreppchen
v.l.n.r.: Vizemeister Volker Schlick (SV Koblenz), souveräner Meister Andrej Dubkov (SV Turm Lahnstein), Drittplatzierter IM Yuri Boidman (SC Remagen)

zurück zum Seitenanfang


SBRP-Blitz-MM 2009 in Gau-Algesheim

Remagen erobert Titel zurück
(v.l.n.r.: Betreuer Peter Noras, IM Schulz, IM Swinkels, GM Dgebuadze, GM Popovic)

zurück zum Seitenanfang



DVM U12 2009

Deutscher Mannschaftsmeister in der U12 wurde 2009 überlegen der 1. USV TU Dresden mit U12 Vizeweltmeisterin Filiz Osmanodja an Brett 1 (2.von links).

zurück zum Seitenanfang


RLP-EM 2008

Neuer Einzelmeister wurde bei dem 2008 in Höheinöd ausgetragenen Turnier Elofavorit Dmitry Goriachnik vom SC Trier-Süd. Auf den Plätzen folgten Martin Heider (SC Herxheim) und Dr. Ralf Schön (SG Mendig-Mayen).

zurück zum Seitenanfang


Dähnepokal 2008

Den Titel des SBRP-Dähnepokals, der dieses Jahr in Lambsheim ausgespielt wurde, sicherte sich Alexander Thieme-Garmann vom SV Koblenz.

zurück zum Seitenanfang


RLP-Schnellschachmeisterschaft 2008 in Limburgerhof

In Limburgerhof fand 2008 die Schnellschachmeistersschaft des SBRP statt. Neuer Meister wurde Andreas Brühl vom SK Altenkirchen.

zurück zum Seitenanfang


"Großkampftag 2008" in Kaiserslautern

In Kaiserslautern trafen sich die OSW, die 2. RLP-Liga Süd und die Bezirksliga NW am 20.04.08 zu ihrer zentralen Abschlussrunde.

zurück zum Seitenanfang


Qualifikation zum Deutschland-Cup 2008 in Kaiserslautern

SBRP goes Dresden - der Deutschland-Cup findet im November 2008 an denselben Brettern wie die Schacholympiade statt. Im Vorturnier in Kaiserslautern wurden die Qialifikationsplätze ausgespielt.

Da hierzu zwei Galerien zu sehen sind, können Sie neben den Siegern (Klick aufs Bild) auch die Impressionen anschauen.

zurück zum Seitenanfang


SBRP-Blitz-EM 2008 in Wittlich

Sieg der Jugend - Matthias Dann (Mainz) gewinnt die SBRP-Blitz-EM 2008

zurück zum Seitenanfang


SBRP-Blitz-MM 2008 in Gau-Algesheim

Neuer Eintrag in die Siegerliste 
SC Schwegenheim wird SBRP-Mannschaftsblitzmeister 2008

zurück zum Seitenanfang


1. Pfalz-Open in Neustadt

GM Tomasz Markowski - Alleinsieger beim
1. Pfalz-Open

zurück zum Seitenanfang

Hinweis zur besseren Optik
Näheres zum Browser-Plugin "PicLens", mit dem Sie unsere Slide Shows anschauen können.




Bilder vom RLP-Open 2011 in Gau-Algesheim
(siehe Newsarchiv 31.07.11: GM Slavko Cicak neuer Rheinland-Pfalz Meister)


Die SBRP-Einzelmeisterschaft, gespielt als 3. RLP-Open 2011 in Gau-Algesheim, wurde von GM Slavko Cicak (TSV Schott Mainz) gewonnen. Cicak ist damit nicht nur Sieger des Open, sondern auch SBRP-Meister.

Folgende Bilder haben wir für Sie zusammengestellt:

Siegerehrung (1), TOP3 (2), TOP10 (3), Siegerehrungen nach Ratinggruppen: DWZ U2000, U1800, U1600 und U1400 (4-7), Siegerehrungen U18, U14, Frauen und Senioren (8-11), Marius Friedrich (2. Vorsitzender SK Gau-Algesheim) erhält ein Präsent für seine gestalterische Betreuung der Turnierwebseite und seine Berichterstattung (12), Spitzenbretter Runde 6 (13), Partien: Ovsejewitsch - Plueg, Weller - Klundt (14/15), Blick in den Säulensaal (16), "volles Haus" (17), Wilhelm Püschel (Ehrenvorsitzender SK Gau-Algesheim, 18)

Die Namen der Akteure finden Sie im zugehörigen Bericht von Gregor Johann.  


zurück zum Seitenanfang

 


Bilder von der offenen SBRP-Senioren-EM 2010 in Ludwigshafen
(siehe Newsarchiv 06.09.10: Joachim Hiller ist SBRP-Seniorenmeister 2010, inclusive einiger Bilder aus der Galerie mit Namen der Sieger).


Nach sieben spannenden Runden stand der neue Seniorenmeister fest: er heisst Joachim Hiller und spielt für die TSG Deidesheim. Im Schlussklassement auf Rang 7 notiert war er mit 4 Punkten der beste für einen SBRP-Verein startberechtigte Teilnehmer. Das Open an sich gewann Georg Diosu vom SC 65 Reilingen mit 5,5 Punkten.

Folgende Bilder haben wir für Sie als Galerie zusammengefasst:

Spitzenbretter der Finalrunde (1/2), Mertens - Hiller (3), Georg Diosu (4), Diosu - Villing und Behling - Bayer (5), die Spitzenbretter auf einen Blick (6/7), Bayer und Villing - Diosu (8), Mertens - Hiller (9), Finish Brett 1 und 2 (10), Dushatskiy - Bounianer (11), vier Spiele laufen noch (12), bei der Analyse (13/14), Kiebitze (15), SBRP-Seniorenwart Ralf Kissel bei der Siegerehrung (16), 3. Platz: FM Robert Behling (17), 2. Platz: Fedor Dushatskiy (18), die Sieger: Fedor Dushatskiy (2.), Georg Diosu (1.), Joachim Hiller, (7., SBRP-Seniorenmeister 2010), Peter Eisen (DWZ 2000), Waldemar Müller (DWZ 1800), FM Robert Behling (3.) (19), Sieger Georg Diosu (20/21), SBRP-Seniorenmeister 2010 Joachim Hiller (22), Sieger U1400 Peter Eisen (23), Sieger U1800 Joachim Hiller (24), Sieger U2000 Waldemar Müller (25), Siegerehrung komplett: SBRP-Seniorenwart Ralf Kissel, Fedor Dushatskiy (2.), Georg Diosu (1.), Joachim Hiller, (7., SBRP-Seniorenmeister 2010), Peter Eisen (DWZ 2000), Waldemar Müller (DWZ 1800), FM Robert Behling (3.) (26/27), "Ludwigshafen 1912" (28), Urkunde Seniorenmeister (29), Joachim Hiller stärkt sich (30), Pokale (31-35) 


zurück zum Seitenanfang




Bilder vom RLP-Open 2010 in Schweich
(siehe Newsarchiv 19.07.10: Favorit Alexander Berelowitsch gewinnt RLP-Open, hier finden Sie auch die Bilder der Siegereherung mit den Namen der abgebildeten Personen).


Das RLP-Open 2010 konnte Elofavorit GM Alexander Berelowitsch (SV Mülheim-Nord) für sich entscheiden. Platz 2 belegte IM Fred Berend (Karlsruher SF), auf Rang 3 kam IM Ulrich Schulze (SC Pforzheim) ein. Bester Rheinland-Pfälzer und damit Rheinland-Pfalz-Meister wurde GM Zigurds Lanka (TSV Schott Mainz) auf Platz 4.

Folgende Bilder haben wir für Sie zusammengestellt:

GM Alexander Berelowitsch (1), FM Hubert Mossong (2), GM Berelowitsch - FM Mossong (3), IM Schulze - GM Berelowitsch (4), GM Lanka - FM Mossong (5), FM Bakalarz - IM Boidman (6), Thieme-Garmann - Prizker (7), Alain Schartz (8), Mitte: Lorenz Busch - wer denkt denn da (9), Damen beim Schachspiel (10-11), Jugend on tour (12), Siegerehrung (13-17: Platz 1, Treppchen, Senioren, Jugend U12/U14, Gruppenbild), LSL Daniel Hendrich (18), SR Gregor Johann (19), die "Chefs von et Janze": Dirk Koch (SK Schweich) und Achim Schmidt (SBRP-Präsident) (20), Grillmeister Karl-Heinz Feye (21), die Helfer (22), seltene Figurensätze: Sammlung Werner Koch (23-25)


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der SBRP-SSEM 2010 in Schifferstadt
(siehe Newsarchiv 19.04.10: SBRP-Schnellschach-Einzelmeisterschaft: Ergebnisse).


Die SSEM wurde 2010 gewann FM Torsten Lang (SK Landau), der alle seine Gegner besiegte und mit 7/7 mehr als souverän Meister wurde.

Einige Bilder vom Event:

Impressionen aus Partien (1-21), Siegerehrung (22/23), das Siegertrio (24), Tabelle nach der 6. Runde (25), Paarungslisten der einzelnen Runden (26/27), Pokaltisch (28), Spielort (29/30)


zurück zum Seitenanfang



Bilder von den zentralen Schlussrunden der Oberliga Südwest und der Rheinland-Pfalz-Ligen der Saison 2009/10


Der große Showdown zur Saison 2009/10 - ermittelt wurden die Meister sowie die Absteiger der Oberliga Südwest und der Rheinland-Pfalz-Ligen. Zwei Speilorte wurden auserkoren, um unserem königlichen Spiel einen würdigen Ausklang zu ermöglichen. In Frankenthal spielten die Oberliga Südwest und die 2. Rheinland-Pfalz-Liga Süd, in Nickenich die 1. Rheinland-Pfalz-Liga und die 2. Rheinland-Pfalz-Liga Nord. 

Wir haben folgende Bilder für Sie:

A) Frankenthal: Hirschinger-Hahn (1), Thomas Hirschinger (2), "kiebitzen schult" (3), Paarungen, Brettergebnisse und Tabelle der 2. RLP Süd vor der Schlussrunde (4-14), OSW-Meister Koblenz Koblenz mit Urkunde und Pokal (15), die Brettsieger der OSW (16), Worms - Meister 1. RLP-Liga (17), Landskrone - Meister 2. RLP-Liga Süd (18), die Brettsieger der 2. RLP-Liga Süd (19), Landskrone beim Analysieren (20), Heidesheim (21/22), Einleitung der Siegerehrung (23), Lothar Kirstges bei der Arbeit (24) und mit Blick auf den Pokaltisch (25), Pokaltisch (26-29), Meisterurkunde OSW (30), Urkunden von zwei Brettsiegern (31: FM Stephan Becking, SC Turm Illingen; 32: Patrick Köhler, TSG Mutterstadt)     

B) Nickenich: Pirmasens - Kettig (1), Blick über die Spieltische (2), Trier II - Gau-Algesheim (3), Altenkirchen - Kaiserslautern (4), Schweich - 03/25 Koblenz II (5), Nickenich - Mörsdorf/Lahr (6), Remagen II - Mendig/Mayen (7), Andernach/Bad Breisig - Heimbach-Weis/Neiwied (8), Prüm - VfR-SC Koblenz (9), Schnappschüsse "kunterbunt" (10-14), Siegerfoto aus unserer News vom 11.04. (ein Klick auf das dortige Bild öffnet die PDF-Version mit den Namen) 


Nähere Informationen zu den Spieltagen finden Sie im Newsarchiv (11.04.10: Ergebnisse 9. Spieltag Oberliga Südwest 2009/2010 und Ergebnisse 9. Spieltag Rheinland-Pfalz-Ligen 2009 / 2010).


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der 12. Senioren-Mannschafts-EM in Dresden 2010


Vom 10.-18.02.2010 wurde in Dresden die 12. Senioren-Manschafts-Europameisterschaft ausgespielt. Russland gewann souverän den Titel - 9 Matches, 9 Siege. Auf Platz 2 kam die Schweiz ein, Dritter wurde Finnland. Das deutsche Team landete knapp geschlagen auf Rang 5. Von diesem Ereignis haben wir folgende Bilder für Sie:

Das Siegerfoto (v.l.n.r.: Schweiz, 2.; Russland, 1.; Finnland, 3.), Sieger Russland, Vizemeister Schweiz, Sieger 4 und 5, Gratulation zum Geburtstag, Dr. Fritz Baumbach (Team Berlin), Christian Clemens (Team Deutschland), Anton Csulits (Team Sachsen-Anhalt), Jürgen Haakert (Team Deutschland), Vitaly Tseshkovsky (Russland), Dr. Georg Hamm (DSB-Seniorenreferent), Heikki Westerinen (Finnland), Helga Jäschke und Dr. Helga Schmidt (Info Begleitprogramm), Stöbern am Buchstand

Weitere Informationen finden Sie im Newsarchiv (19.02.10: 12. Senioren-Mannschaftseuropameisterschaft) und auf der Website des Dresdner Schachfestivals.


zurück zum Seitenanfang



Bilder vom 3. Sportkongress "60 Jahre Sportbund Pfalz" in Landau 2009


Am 7. November 2009 fand in Landau der 3. Sportkongress statt, der in diesem Jahr unter dem Geburtstagesmotto "60 Jahre Sportbund Pfalz" stand. In unserer Galerie sehen Sie einige Impressionen von diesem Ereignis.

Weitere Informationen sowie einen Bericht finden Sie im Newsarchiv (13.11.09: Sportkongress 2009 in Landau – 60 Jahre Sportbund Pfalz).


zurück zum Seitenanfang



Bilder vom 1. RLP-Open in Worms 2009


148 Schachspielerinnen und Schachspieler nahmen am 1. RLP-Open in Worms teil - um ein Turnier zu spielen, das letztlich alles beinhaltete, was ein solches Event interessant macht: schöne Partien, einen souveränen Sieger und  Talente, die auch GM's schlagen können. GM Zigurds Lanka hat seine Führung bis zum Ende verteidigt und das Turnier mit 6,5 Punkten (7 Runden im Schweizer System) gewonnen. Nach seinem Schwarzsieg gegen GM Sergej Ovsejevitsch in Runde 6 genügte ihm mit den weissen Steinen ein Abschlussremis gegen Torsten Dauenheimer, um in der Endabrechnung zu triumphieren und verdient den Siegercheck über 1000 € in Empfang nehmen zu können. Sehen Sie hier unsere Galerien zu den Themen Eröffnung, Sieger und PokalEinzelbilder und Partien sowie Turnierimpressionen. Enthalten sind folgende Bilder (in Klammern jeweils u. a. die Nummer des Bildes in der Abfolge der Galerie):

A) Eröffnung, Sieger und Pokal: Eröffnung (1-3), Patrick Boos (Präsident des Ausrichters SV Worms) bei seiner Eröffnungsansprache (4), der Wormser OB Michael Kissel verdeutlicht die Wichtigkeit des Turniers (5-6), OB Kissel und Patrick Boos im Gespräch (7), Begrüßung durch Bernd Knöppel (Vizepräsident des SBRP, 8-9), der erste Zug des Turniers (10-13), der Siegerpokal (14), Platz 1-10 und Bernd Knöppel auf einen Blick (15), die Top 3 mit Patrick Boos und Bernd Knöppel (16), die Top 3 der Seniorenwertung (17), das Siegerbild bei den Damen (18), die Sieger der DWZ-Kategorien U2000 (mit Patrick Boos, 19), U1800 und U1600 (mit Bernd Knöppel, 20-21) sowie die Sieger der Jugendkategorien U18, U12 (mit Bernd Knöppel) und U10 (22-24) 

B) Einzelbilder und Partien: Astrid Guckes (Worms, 1), Bianca Hoffmann (Konz-Karthaus, 2), die Partien Brodbeck - Grünter (3-4), Dauenheimer - Grieb (5) und Dausch - Herzog (6), Fabian Guckes (Worms, PLatz 3 U10, 7), Helen Raab (Orient Mainz, Siegerin Damenwertung, 8),  Herbert Dietzsch (Pirmasens, 9), Herbert White (Lampertheim, 10), die Partien Hoffmann - Ovsejevitsch (11), Hoffmann - Sancar (12) und Hofmann - Kirmeir (13), Karl-Heinz Fey (Haßloch, 14), Karl-Jasmin Muranyi (Worms, 15),  die Partie Lanka - Muranyi (16), Lena Mader (Ramstein-Miesenbach, Damenwertung Platz 3, 17), Lorenz Busch (Herxheim, 18), Lukas Seidler (Bingen, 19),  die Partie Mainka - Pek (20), Manuel Weller (Kaiserslautern, PLatz 3 U18, 21), Martin Neumann (Gernsheim, 22), Niclas Burg (Worms, Platz 5 U10, 23-25), GM Sergej Ovsejevitsch (Gau-Algesheim, Platz 4, 26), die Partien Ovsejevitsch - Hupprich (27) und Ovsejevitsch - Lanka (28-32), Pascal Gerhardt (Worms, 31), Wolfgang Bunzenthal (Lambsheim, 34)

C) Impressionen: Heinz Wies vom Ausrichter SV Worms bei der Auslosung (1), Bilder vom Turnier und vom Pokal (2-22), in der Küche (23-26), im Verkauf (27-30), vor dem Gebäude (31-32), der Ehreneiswagen des Turniers (33) 


Die Schlusstabellen zum Turnier finden Sie im Newsarchiv (20.07.09: GM Zigurds Lanka gewinnt 1. RLP-Open).


zurück zum Seitenanfang



Bilder vom Dähnepokalfinale 2009 in Koblenz

 
Nur einen Tag nach der Blitzmeisterschaft stand die nächste Entscheidung der Saison an: das Finale des Dähnepokals. Spielberechtigt waren Titelverteidiger Alexander Thieme-Garmann (SV Koblenz) sowie die Sieger der Regionalverbände Christian Griesinger (RV Rheinland / SG Trier 1877), Frank Hegermann (RV Rheinhessen / SC Landskrone) sowie Karl Jasmin Muranyi (RV Pfalz / SV Worms). Im Finale standen sich letztlich Muranyi und Thieme-Garmann gegenüber. Neuer Dähnepokalsieger ist Karl-Jasmin Muranyi, beide Finalisten sind für die DM qualifiziert. Lesen Sie hierzu auch den Bericht unseres Landesspielleiters.
In unserer Galerie sehen Sie folgende Bilder: Das Siegerduo (Alexander Thieme-Garmann, SV Koblenz und FM Karl Jasmin Muranyi, SC Bann), Muranyi und Thieme-Garmann mit Brett, zwei Aufnahmen vom Finale sowie jeweils zwei Aufnahmen von den Halbfinals Frank Hegermann (SC Landskrone) - Karl Jasmin Muranyi und Alexander Thieme-Garmann - Christian Griesinger (SG Trier).


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der SBRP-Blitz-Einzelmeisterschaft 2009 in Schifferstadt

 
Die Blitz-Einzelmeisterschaft 2009 in Schifferstadt fand einen ebenso erfahrenen wie überlegenen Sieger. Als bisher einziger Spieler konnte FM Torsten Lang (Spitzenbrett vom SK Landau) bereits zum 4. Mal den Titel gewinnen. Dabei distanzierte er die Konkurrenz um nicht erwartete zwei Punkte und setzte sich mit 16,5 / 19 die als nunmehr alleiniger Rekordsieger die rheinland-pfälzische Blitzkrone auf. Platz zwei belegt der dreimalige Meister FM Karl-Jasmin Muranyi (SC Bann), auf Platz 3 landete Michael Schenderowitsch (TSV Schott Mainz).
Lesen Sie hierzu auch den Bericht unseres Landesspielleiters. Das Starterfeld und die Schlusstabelle finden Sie in unserem Newsarchiv (News vom 22.06.09). In unserer Galerie sehen Sie folgende Bilder: das Siegertrio (v.l.n.r.: FM Karl Jasmin Muranyi, SC Bann; FM Torsten Lang, SK Landau; Michael Schenderowitsch, TSV Schott Mainz), Im Bewusstsein des sicheren Sieges: FM Torsten Lang, Meister Torsten Lang in Aktion (gegen Schenderowitsch), Torsten Lang mit Denkergeste, FM Karl Jasmin Muranyi (2.): fährt zur DM, Erfolg in kurzen Hosen (Siegertrio), FM Maximilian Meinhardt (SC Schwegenheim, 7.), FM Meinhardt - FM Lang, Duell der FIDE-Meister, Mathias Lang (SK Landau, 15.), Lang - Lang, Lokalmatador Christian Senk (SC Schifferstadt, 10.), Ingo Münch (Sfr. Mainz, 9.), Christian Lantzsch (Sfr. Heidesheim, 16.), gut behütet: Markus Müller (SG Kaiserslautern, 12.), Dr. Heinrich Scheiblauer (TSG Mutterstadt, 13.), Andreas Lambert (SK Ludwigshafen, 14.), interessierte Zuschauer, "Wer ist am Zug ?": Schenderowitsch - FM Meinhardt.


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der offenen SBRP-Senioren-Einzelmeisterschaft 2009 in Ludwigshafen

 
Neuer und alter Seniorenmeister ist Dieter Villing (SK 1962 Ladenburg), der auch die letzte Runde ungeschlagen überstand. Die Titelliste des Verbandsligaspielers vom SK Ladenburg (ELO 2179) bekommt also weiteren Zuwachs, das halbe Dutzend ist voll. Jeweils 3mal in Serie und lediglich 2006 von Michael Minz abgefangen, konnte Villing nicht nur seinen Titel verteidigen, er darf sich heuer bereits zum 6. Mal in sieben Jahren "SBRP-Seniorenmeister" nennen.
Die wichtigsten Tabellen und Resultate des Turniers finden Sie in unserem Newsarchiv (News vom 20.06.09), die detaillierten Zahlen befinden sich auf unserer Seite für die Meisterschaften.
In unserer Galerie sehen Sie folgende Bilder: Die Sieger und ihr Referent (Nestorenmeister Dr. Karl Thurner, SBRP-Seniorenreferent Ralf Kissel, Seniorenmeister Dieter Villing), die Spitzenpartie der letzten Runde (Krieger-Villing), Dr. Georg Tochtermann, Tochtermann - Geisert, Klaus Schöler (rechts im Bild), Neumann - Schöler, Müller - Bounianer, Müller - Bounianer mit Klaus Schöler und Ralf Kissel, Seniorenreferent Ralf Kissel bei der Siegerehrung, Hermann Krieger (3. Platz) sowie Emanuela Deak-Willimsky, Reinhold Dreier, Robert Benda und Dr. Karl Thurner bei der Analyse.


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der SBRP-Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2009 in Koblenz-Rübenach

 
Die SBRP-SSEM 2009 fand einen souveränen Sieger. 1 Punkt Vorsprung im Endklassement, totalisierte 6/7 - Andrej Dubkov (SV Turm Lahnstein) war nicht zu stoppen und deklassierte die Konkurrenz geradezu. Als verdienter Lohn wartete einer von zwei SBRP-Startplätzen bei der deutschen Meisterschaft. Nr. 2 im Bunde war der Zweitplatzierte Volker Schlick vom SV Koblenz, der sich nach Feinwertung knapp gegen Yuri Boidman (SC Remagen) durchsetzte. Lesen Sie hierzu auch den Bericht unseres Landesspielleiters und das Schlussklassement.
In unserer Galerie sehen Sie folgende Bilder: Rheinland-Pfalz-Meister FM Andrei Dubkov, Vize Volker Schlick, 3. Platz: IM Yuri Boidman, das Siegertreppchen v.l.n.r.: Schlick - Dubkov - Boidman, Siegertreppchen mit Landesspielleiter Lothar Kirstges, FM Torsten Lang, Aufnahmen aus den Partien Dubkov - Lang (Entscheidung über den Turniersieg), Brühl - Schlick, Dann - Boidmann, Muranyi - Dann und Schlick - Schenderowitsch sowie einzelne Spieler: Mathias Dann (TSV Schott Mainz), Lukas Winterberg (SC Heimbach-Weis), zum ersten Mal dabei), Alexander Lawrenz (SK Bingen), FM Hammes (SV Koblenz), Andreas Brühl (SK Altenkirchen) und Laurent Gräbner (SK Erfenbach).


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der SBRP-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2009 in Gau-Algesheim

 
Die Blitz-Mannschaftsmeisterschaft ist eines der Highlights im SBRP-Terminkalender. Am 16.03.09 fand sie bereits zum 4. Mal in der Säulenhalle des Schlosses Ardeck zu Gau-Algesheinm statt. Leider gingen nur elf Mannschaften an den Start, da ein vorberechtigter Verein sich trotz schriftlicher Einladung und mehrfacher Erinnerung nicht meldete, und ein Nachrücker kurzfristig nicht gefunden wurde. Auch der zweite Rheinhessenvertreter SK Bingen schickte lediglich eine Jugendmannschaft, die sich zwar besser schlug, als es das pure Ergebnis aussagt, trotzdem spielstärkemäßig deutlich abfiel. Somit war das Turnier leider doch schwächer besetzt als in den Vorjahren. Auch die Spannung war relativ schnell aus dem Turnier, da Koblenz einen schwachen Start erwischte. Schlussendlich eroberte der SC Remagen mit rekordverdächtigem Abstand den im letzten Jahr verlorenen Titel zurück.
Lesen Sie hierzu den Bericht des Landesspielleiters incl Schlusstabelle. In unserer Galerie sehen Sie folgende Bilder: IM Swinkels (Brett 3 SC Remagen), die Brettmeister (in dieser Reihenfolge Brett 1-4: GM Popovic, GM Dgebuadze, FM Kai-Rudolf Wornath, IM Klaus-Jürgen Schulz), Mannschaftsfoto SC Schwegenheim, FM Holger Dietz, FM Torsten Lang, Sieger gegen Vizemeister, Mannschaftsfoto Sieger SC Remagen, FM Michael Hammes, SV Koblenz - SC Remagen.


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der U12-Mannschaftsmeisterschaft 2008 in Leipzig

 
Vom 26.12.-30.12.2008 fand in Leipzig/Naunhof die Deutsche Meisterschaft für Vereinsmannschaften unter 12 Jahren (U12 ) im Schach statt. Qualifiziert hatten sich die 20 besten Mannschaften von ganz Deutschland. Der Meister von Rheinland-Pfalz, die U12 Mannschaft des Bodenheimer Schachvereins, nahm ebenfalls an dem Turnier teil. Eine ursprünglich geplante Qualifizierung innerhalb von Deutschland Mitte (Saarland, Hessen, Thüringen und Rheinland- Pfalz) war im Gegensatz zu 2007 nicht erforderlich, da jedes dieser Bundesländer durch ihren Meister qualifiziert war. Der SBRP-Vertreter SC Bodenheim erspielte sich bei dem Turnier Platz 18, deutscher Meister wurde das Team vom USV TU Dresden mit U12-Vizeweltmeisterin Filiz Osmanodja an Brett 1. In unserer Galerie sehen Sie Bilder vom Siegerteam, der Mannschaft des SC Bodenheim, einem Blick auf den Pokaltisch sowie zwei Aufnahmen der "Jugend in Aktion".


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der RLP-Einzelmeisterschaft 2008 in Höheinöd


Vom 27.06.-05.07 fand die diesjährige RLP-Einzelmeisterschaft in Höheinöd statt. Den Titel des RLP-Meisters sicherte sich 2008 Elofavorit Dmitry Goriachnik vom SC Trier-Süd. Auf den Plätzen folgten Martin Heider (SC Herxheim) und Dr. Ralf Schön (SG Mendig-Mayen). Wir danken insbesondere Eckart Paulsen (Teilnehmer im Seniorenturnier) bedanken, der seine Kamera für einige der Bilder zur Verfügung gestellt hat. Folgende Bilder haben wir für Sie in unserer Galerie: Dank unseres Präsidenten Achim Schmitt an den Ausrichter, einige Teilnehmer des MTA mit Funktionären (links: Landesspielleiter Lothar Kirstges, rechts: SBRP-Präsident Achim Schmitt), Siegerehrung des MTB mit Funktionären, ein Brett aus dem laufenden MTA, ein Brett aus dem laufenden MTB, Siegerehrung der Damen mit Funktionären, Siegerehrung der Senioren mit Funktionären (rechts: SBRP-Seniorenreferent Ralf Kissel), Siegerehrung der Nestorenwertung (Gewinner Klaus Fess mit Funktionären), "Alt gegen Jung".


zurück zum Seitenanfang



Bilder vom Dähnepokal 2008 in Lambsheim


Am Sonntag, dem 22. Juni, fand das Pokalfinale des Dähnepokals auf der Ebene des Schachbunds Rheinland-Pfalz in Lambsheim statt. Da das Finale stets in dem Regionalverband stattfindet, aus dem der Titelverteidiger stammt, war der PSB zum wiederholten Male Ausrichter. Neben Titelverteidiger Gerd Högerl (TSG Mutterstadt) traten der Pokalsieger der Pfalz, FM Karl Jasin Muranyi (SC Bann), der Sieger des Schachbunds Rheinhessen Daniele Schalow (Orient Mainz) sowie für den Schachverband Rheinland Alexander Thieme-Garmann (SV Koblenz), der kurzfristig für den verhinderten Christian Griesinger (Trier Süd) eingesprungen war, an. Von Dieter Hess wurden uns folgende Bilder zur Verfügung gestellt: Blick in den Turniersaal, Halbfinale Schalow - Thieme-Garmann, Titelverteidiger Högerl - FM Muranyi, Högerl - Muranyi kurz vor der Entscheidung, Endspiel um den Dähnepokal, Titelverteidiger Högerl und Pokalsieger Thieme-Garmann jeweils als Einzelaufnahme.


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der RLP-Schnellschachmeisterschaft 2008 in Limburgerhof


Am 07.06.08 wurde in Limburgerhof die RLP-Schnellschachmeisterschaft ausgespielt. Neuer Meister wurde Andreas Brühl vom SK Altenkirchen. Turnierleiter Gregor Johann hat folgende Bilder für Sie zusammengestellt: Andreas Brühl, Annette Klein, Dr. Jürgen Wortmann und Dr. Edgar Ohst vom Ausrichter Sfr. Limburgerhof, eine Aufnahme der entscheidenden Partie FM Lang – Brühl sowie einen Schnappschuss der Sieger, des Schirmherrn, der Leitung und des PSB-Ehrenpräsidenten (v.l.n.r. Turnierleiter Gregor Johann, Bürgermeister Dr. Peter Kern, Christian Lantzsch, FM Andreas Brühl, IM Yuri Boidman, FM Torsten Lang, FM Michael Hammes, FM Dieter Puth, Markus Mandery, PSP-EP Klaus Kehrein).


zurück zum Seitenanfang



Bilder vom "Großkampftag 2008" in Kaiserslautern - Sieger der OSW, 2. RLP-Süd und Bezirksliga Nord-West


Drei Ligen (OSW, 2. RLP-Liga Süd, Bezirksliga Nord-West) trafen sich in Kaiserslautern zu ihrer abschliessenden zentralen Runde der Saison 2007 / 2008. Wir haben in dieser Reihenfolge folgende Bilder für Sie zusammengestellt: SV Koblenz (Sieger OSW), SG Kaiserslautern (OSW, Platz 2), SVG Saarbrücken (OSW, Platz 3), Brettmeister OSW, SK Gau-Algesheim (Sieger 2. RLP-Liga Süd), SK Landau II (2. RLP-Liga Süd, Platz 2), SC Landskrone (2. RLP-Liga Süd, Platz 3), Brettmeister 2. RLP-Liga Süd, VfR Baumholder (Sieger Bezirksliga Nord-West).


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der Deutschland-Cup-Qualifikation 2008


170 Schachspielerinnen und Schachspieler hatten sich zum Deutschland-Cup Qualifikation in der Barbarossa-Halle in Kaiserslautern – direkt neben dem Betzeberg - eingefunden. Gespielt wurden in 5 Turnieren 9 Runden im Schnellschach-Modus. Sehen Sie hier unsere Galerien zu den Siegern und Turnierimpressionen. Enthalten sind folgende Bilder:

A) Sieger: jeweils die 4 Bestplatzierten (qualifiziert für das Endturnier im November) sowie in den Gruppen TWZ 1000-1099 Einzelbilder (Maren Klein, Lambsheim) und TWZ 2300-2399 (FM Gerd Treppner, Mainz), da es in diesen Gruppen nur eine(n) Teilnehmer(in) gab.


B) Impressionen: ein Rundblick in den Spielsaal (Bild 1), auf die Turnierleitung (2), das Team der Grundschule Betzeberg (3-7), ein Dokubild der Altersunabhängigkeit unseres königlichen Spiels (8), auf die Ergebnismeldung (9), den typischen "Kampf bis zum letzten Zug" (10), einen interessierten Blick auf die Zwischenergebnisse (11), die Urkundendruckerei (12), die Pokale (13 und 14) sowie zum Abschluss etwas Umgebungssromantik mit Sonnenuntergang (15-21).Um auch Nutzern ohne DSL-Anschluss die Möglichkeit zu geben, die Slide Shows (jeweils ca. 2 MB) mit möglichst wenig Verzögerung anschauen zu können, haben wir uns zu dieser Einteilung entschlossen. Die Schlusstabellen zum Turnier finden Sie im Newsarchiv (20.04.08: Ergebnisse der SBRP-Qualifikation zum Deutschland-Cup).


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der SBRP-Blitz-EM 2008


Die diesjährige SBRP-Einzelblitzmeisterschaft in Wittlich endete mit einem Triumph der Jugend. Es siegte Matthias Dann (TSV Schott Mainz) punktgleich mit Michael Schenderowitsch (SF Limburgerhof) und FM Karl-Jasmin Muranyi (SC Bann). Unsere Galerie beinhaltet Bilder einiger Partien (in dieser Reihenfolge Roos-Dann, Schenderowitsch-Dr. Bohn, Schenderowitsch-Hammes) sowie Aufnahmen des Spitzenkampfes Dann-Muranyi (Bild 4 und 5), der Siegerehrung (Bild 6-8) und einiger Funktionäre (Bild 9 und 10).


zurück zum Seitenanfang



Bilder von der SBRP-Blitz-MM 2008


Mit dem SC Schwegenheim hat sich 2008 ein neues Team in die Siegerliste der SBRP-Mannschaftsblitzmeisterschaft eingetragen. Bei seiner überzeugenden Leistung erspielte sich der SC 3 Mannschaftspunkte  Vorsprung auf seine Verfolger (siehe News vom 11.03. incl Bericht). In unserer Galerie sehen Sie Fotos des Siegerteams (1-3), des Turnierleiters (4), des Spielers Sigurds Lanka (7), mehrerer Mannschaftskämpfe von SBRP-Vertretern (Landau: 5 und 6, Mainz: 8 und 9, Schwegenheim: 10-14) und der Siegerehrung (15).


zurück zum Seitenanfang



Bilder zum 1. Pfalz-Open in Neustadt


Das 1. Pfalz-Open ist eines der hochkarätigsten Turniere, die in dieser Zeit in Deutschland stattfanden. Eine ähnlich starke Besetzung erreichten nur die deutsche Meisterschaft und die Senioren-EM.


zurück zum Seitenanfang



Bilder vom "Großkampftag 2008" in Kaiserslautern - Sieger der OSW, 2. RLP-Süd und Bezirksliga Nord-West


Drei Ligen (OSW, 2. RLP-Liga Süd, Bezirksliga Nord-West) trafen sich in Kaiserslautern zu ihrer abschliessenden zentralen Runde der Saison 2007 / 2008. Wir haben in dieser Reihenfolge folgende Bilder für Sie zusammengestellt: SV Koblenz (Sieger OSW), SG Kaiserslautern (OSW, Platz 2), SVG Saarbrücken (OSW, Platz 3), Brettmeister OSW, SK Gau-Algesheim (Sieger 2. RLP-Liga Süd), SK Landau II (2. RLP-Liga Süd, Platz 2), SC Landskrone (2. RLP-Liga Süd, Platz 3), Brettmeister 2. RLP-Liga Süd, VfR Baumholder (Sieger Bezirksliga Nord-West).


zurück zum Seitenanfang



Hinweis zur besseren Optik
Sie können die Bilder einzeln betrachten, einen besseren optischen Eindruck bietet jedoch die Vollbild-Slide Show. Zum Anschauen der Slide Show lässt sich das Browser-Addon "Cooliris" verwenden, das Sie hier finden. Es ist inzwischen  in vielen gängigen Browsern (IE 6+, Firefox, Opera, Safari) einsetzbar.


zurück zum Seitenanfang